ALLERGENE

Was sind Allergene?

Allergene sind nicht-körpereigene Stoffe, die nach Kontakt bei manchen Menschen eine übertriebene Reaktion des Immunsystems hervorrufen können, die zu einer allergischen Reaktion führt. Es gibt verschiedene Allergie-Arten. Zu den bekanntesten zählen:               

  • Die Allergie vom Soforttyp, die vor allem durch Nahrungsmittel, aber auch durch Pollen in der Luft oder Giftstoffe hervorgerufen wird. Sie kann sehr schwerwiegend sein und von einem Hautausschlag bis zum anaphylaktischen Schock reichen.  
  • Die Allergie vom Spättyp oder Kontaktdermatitis, die sich durch Hautsymptome wie Rötungen oder Juckreiz bemerkbar macht. Die Symptome treten ungefähr in dem Bereich auf, der mit dem Allergen in Kontakt gekommen ist. 
Que sont les allergènes ?

Woher kommen sie?

Allergene sind Substanzen, die natürlicherweise in unserer Umwelt und Nahrung vorkommen. So können zum Beispiel Pollen von Pflanzen und Bäumen oder Hausstaubmilben Asthma verursachen. Erdnüsse, manche getrocknete Früchte, Garnelen oder Kiwis sind bekannt dafür, allergische Reaktionen auszulösen, die auch schwerwiegend verlaufen können.  

Flacons

Auch synthetische Inhaltsstoffe können Allergien hervorrufen, z.B. Latex, bestimmte Arzneimittel, Farbstoffe und Duftstoffe.

Warum werden sie in Frage gestellt?

Kosmetikprodukte können gelegentlich allergische Reaktionen hervorrufen. Meist handelt es sich um Kontaktdermatitis.   

Fakten:

●    Solche Reaktionen sind selten und treten normalerweise an den Stellen auf, auf die das Produkt aufgetragen wurde. Sie verschwinden vollständig, wenn das Produkt nicht mehr verwendet wird. In diesen Fällen kann ein Besuch beim Hausarzt und eine entsprechende Behandlung erforderlich sein. 

●    Wenn ein Hautarzt eine Unverträglichkeit auf eines unserer Produkte feststellt, stellen wir ihm nach Absprache die Inhaltsstoffe des Produktes zur Austestung zur Verfügung. So kann das Allergen erkannt werden und der Dermatologe oder wir können ihm geeignete Produkte empfehlen. 

●    Eine Studie zu Kosmetik und Allergie zeigt, dass die Anzahl echter diagnostizierter Allergiefälle in der Gesamtbevölkerung auf 0,1 - 0,2 % geschätzt wird.    

Warum und wie verwenden wir sie?

  • Die Inhaltsstoffe, die wir in unseren Produkten verwenden, sind alle sorgfältig auf ihr allergenes Potenzial geprüft worden. Bei der Sicherheitsbewertung des kosmetischen Produktes vor der Markteinführung wird überprüft, ob die Inhaltsstoffe so eingesetzt sind, dass allergische Reaktionen vermieden werden. 

  • Unsere Produkte werden auch speziellen Verträglichkeitstests unterzogen. Diese strenge Bewertung gilt für alle von uns entwickelten Produkte.

  • Die vollständige Liste der eingesetzten Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung ermöglicht es Kunden, die bereits wissen, dass sie empfindlich oder allergisch auf bestimmte Stoffe reagieren, solche Produkte zu wählen, in denen diese Substanzen nicht vorhanden sind. Für einige Produkte schlagen wir eine Methode vor, mit der man eine mögliche Allergie bereits vor der Verwendung des Produktes feststellen kann, und zwar für Haarfärbeprodukte. Hier empfehlen wir, 48 Stunden vor jeder Verwendung einen Allergieverdachtstest durchzuführen.

Weitere Inhaltsstoffe
  • ALUMINIUMSALZE

    Mehr
  • DAUERHAFTE HAARCOLORATIONEN

    Mehr
  • BHT

    Mehr