Sonnenschutzprodukte: ihre Auswirkung auf Mikroalgen messen

Als Teil des Phytoplanktons spielen Mikroalgen eine wichtige Rolle bei der Absorption von Sonnenlicht, der Produktion von Sauerstoff und der Atmung des Planeten. Marc Léonard, Leiter der Abteilung für Umweltforschung bei L'Oréal,  erklärt, dass Mikroalgen es ermöglichen, die potenziellen Auswirkungen von Sonnenschutzprodukten auf die aquatische Umwelt mit einer von L'Oréal entwickelten Methode zu messen. Dabei handelt es sich um einen miniaturisierten Test, der auf der Basis einer international genormten  Methode entwickelt wurde.

Entdecken

Aktuelle Informationen

Hier finden Sie kürzlich veröffentlichte Beiträge

  • Mexoryl®  XL

    Mehr sehen
  • Mexoryl® SX

    Mehr sehen
  • Unser Ecodesign-Ansatz

  • Unser Engagement für die Umwelt

  • Rezepturen, die die aquatische Umwelt besser schützen

  • Netlock, unsere Technologie für einen wirksameren Sonnenschutz

  • Die CMR-Klassifizierung

  • Spuren von Verunreinigungen und Schadstoffen

  • Die Vorstellungen von natürlich und chemisch, Durcheinander von Gattungen!

  • Was sind Siegel und wozu braucht man sie?

  • Vitamin C

    Mehr sehen
  • Hanf

    Mehr sehen
  • Avocadoöl

    Mehr sehen
  • Aloe vera

    Mehr sehen
  • Salicylsäure

    Mehr sehen
  • Milchsäure

    Mehr sehen
  • Sulfate

    Mehr sehen
  • Babys, Kinder und schwangere Frauen, besondere Anforderungen

  • Die Rezeptur unserer Produkte: unser Know-how

  • Die Sicherheit unserer Produkte: unsere absolute Priorität

  • Sheabutter

    Mehr sehen
  • Hyaluronsäure

    Mehr sehen
  • Arganöl

    Mehr sehen
  • Interview

    Sonnenschutzprodukte: Verfahren zur Sicherheitsbewertung

  • Interview

    Weshalb verwendt man Nanopartikel?

  • Silikone

    Mehr sehen
  • Palmöl

    Mehr sehen