Einblick in unsere Produkte

Ätherische Öle

Was sind Ätherische Öle?

Ein ätherisches Öl ist eine duftende, flüchtige, flüssige Substanz, die aus Blüten, Stielen, Wurzeln oder Blättern von Pflanzen gewonnen wird. Es sind keine Öle im chemischen Sinne des Wortes, wie zum Beispiel Pflanzenöle (Olivenöl, Mandelöl oder Sonnenblumenöl), bei denen es sich um Fettstoffe in flüssiger Form handelt.

Ätherische Öle sind in den meisten Pflanzen von Natur aus nur in winzigen Mengen präsent. Sie helfen der Pflanze, sich zu verteidigen und bestäubende Insekten anzulocken. In größeren Mengen sind sie nur in Duftpflanzen zu finden.

Woher kommen sie?

Ätherische Öle werden aus Duftpflanzen in einem Destillationsverfahren mit Wasserdampf gewonnen, oder aus Zitruspflanzen durch Kaltpressung. 

Bei dem Destillationsverfahren wird das ätherische Öl mithilfe von Wasserdampf aus der Pflanze extrahiert. Bei diesem Verfahren werden zwei verschiedene Produkte gewonnen: ätherische Öl und Hydrolat.

Bei der Kaltpressung handelt es sich um ein mechanisches Verfahren zur Gewinnung von ätherischem Öl aus der Schale der Zitrusfrüchte.

Wofür werden sie verwendet?

Ätherische Öle werden häufig in Kosmetikprodukten, Parfüms, Reinigungsmitteln, Raumduft und als Aroma in Lebensmitteln verwendet. Sie sind bekannt dafür, dass sie entspannend, belebend, antiseptisch, antibakteriell, abschwellend, beruhigend, krampflösend und entzündungshemmend wirken. 
Es wurde wissenschaftlich nachgewiesen, dass sie die Haut pflegen: Sie wirken antioxidativ, reinigend, beruhigend, erhellen den Teint und wirken Alterserscheinungen entgegen. 
Ätherische Öle dürfen nur gelöst verwendet werden, niemals pur. Gelöst werden sie im Wesentlichen in Pflanzenölen, oder sie werden Rezepturen hinzugefügt.

  • Antioxidativ

  • Beruhigend

  • Aufhellung und Anti-Aging

Warum werden sie in Frage gestellt?

Reine ätherische Öle sind hochkonzentriert und enthalten Inhaltsstoffe, die potenziell Hautreizungen, Allergien oder eine Fototoxizität, d.h. eine Hautreaktion bei Sonnenexposition bewirken können. Manche ätherischen Öle, zum Beispiel Lavendel- oder Teebaumöl, werden verdächtigt, endokrine Disruptoren zu sein. Andere werden als für die Umwelt giftig eingestuft.

Fakten

  • Ein Inhaltsstoff kann potenziell reizend wirken, wenn er rein verwendet wird, was allerdings nicht bedeutet, dass er in den Konzentrationen und unter den Bedingungen, in welchen er in einem Kosmetikprodukt verwendet wird, ebenfalls ein Risiko darstellt. Die Unbedenklichkeit eines Endproduktes mit ätherischen Ölen wird in Tests an freiwilligen Teilnehmern in unabhängigen Labors getestet, welche eine sehr strenge Ethikrichtlinie unterzeichnet haben.
  • Wie auch Parfüms können ätherische Öle potenziell allergene Inhaltsstoffe beinhalten. Diese Allergene erscheinen in der Liste der Inhaltsstoffe, um Allergiker zu informieren. Unter den Anwendungsbedingungen für kosmetische Produkte mit ätherischen Ölen wird das Allergierisiko dadurch reduziert, dass man die Konzentration des ätherischen Öls im Produkt, den Anwendungsort und die Häufigkeit der Anwendung berücksichtigt.
  • In der Rezeptur und der Bewertung der Produktsicherheit wird das Risiko der Fototoxizität berücksichtigt und diejenigen ätherischen Öle ausgewählt, die eine sehr geringe Konzentration an fototoxischen Substanzen aufweisen, zum Beispiel Furocumarine.
  • Nach der Definition der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sind ätherisches Lavendel- und Teebaum Öl keine endokrinen Disruptoren. In einer Studie werden diese beiden Öle jedoch infrage gestellt. Die wissenschaftliche Gemeinschaft, insbesondere der Wissenschaftliche Ausschuss für Verbrauchersicherheit (SCCS), hat diese Studie allerdings angezweifelt und erachtet es als unwahrscheinlich, dass es sich bei diesen ätherischen Ölen um endokrine Disruptoren handelt.
  • Ätherische Öle sind flüchtig und werden in den Rezepturen in einer sehr geringen Konzentration verwendet; ihre potenzielle Auswirkung auf die Umwelt ist gering. 

Warum und wie verwenden wir sie?

Text block 5

Wir verwenden ätherische Öle als kosmetischen Inhaltsstoff; sie finden sich in der Zusammensetzung unserer Rezepturen wieder. In unseren Hautpflegeprodukten verwenden wir sie aufgrund ihrer antioxidativen, reinigenden, beruhigenden Wirkung, zudem erhellen sie den Teint und wirken Alterserscheinungen entgegen.  In unseren für Kinder bestimmten Produkten oder in unseren als hochverträglich bezeichneten Produkten verwenden wir keine ätherischen Öle. Eine empfindliche Haut bedeutet nicht, dass es sich um eine allergische Haut handelt. Wir passen unsere Kosmetikprodukte für empfindliche Haut an, und wir stellen sicher, dass sie lokal angewendet unbedenklich sind.

Aufgrund ihrer Konzentrationen an ätherischen Ölen können unsere Produkte sicher angewendet werden. Ätherische Öle sind starke Wirkstoffe, die in schwachen Konzentrationen verwendet werden müssen und deren Konzentration je nach ätherischem Öl schwankt. Wie für alle unsere Produkte werden auch für Produkte mit ätherischen Ölen die Qualität und die Sicherheit für den Menschen sowie die Auswirkungen auf die Umwelt in systematischen und strengen Untersuchungen bewertet. 

In Frankreich haben wir mit dem landwirtschaftlichen Verband SICA BIOPLANTES eine Partnerschaft für nachhaltige und solidarische Beschaffung bestimmter ätherischer Öle geschlossen, zum Beispiel für ätherisches Öl von Lavendel oder Zitronen-Bohnenkraut. 

Mehr erfahren

Wirkstoffe

Wirkstoffe sind Inhaltsstoffe, deren Wirksamkeit auf die Haut und das Haar in verschiedenen Untersuchungen bewiesen wurde. Sie können natürlichen oder synthetischen Ursprungs sein.

  • Alkohol in der Kosmetikprodukten

    Mehr sehen
  • Aluminiumsalze

    Mehr sehen
  • Arganöl

    Mehr sehen
  • Glycerin

    Mehr sehen
  • Honig

    Mehr sehen
  • Hyaluronsäure

    Mehr sehen
  • Kokosöl

    Mehr sehen
  • Mica

    Mehr sehen
  • Mineralöle

    Mehr sehen
  • Nanopartikel

    Mehr sehen
  • Palmöl

    Mehr sehen
  • Panthenol

    Mehr sehen
  • Retinol

    Mehr sehen
  • Sheabutter

    Mehr sehen
  • Silikone

    Mehr sehen
  • Talk

    Mehr sehen