Inhaltsstoffe verboten

Inhaltsstoffe, die wir in unseren Produkten nicht verwenden

chrono0 min.

Inhaltsstoffe, die wir nicht verwenden

 

  • 1,4 - Dioxan**
  • Acetaldehyd
  • Acetonitril
  • Acrylamid**
  • Benzol**
  • Bisphenol A*
  • Butylhydroxyanisol (BHA)
  • Butoxyethanol
  • Methylenchlorid
  • Diethanolamin (DEA) und Diethanolamin (DEA)-Komplexe**
  • Formaldehyd**
  • Hydrochinon
  • Schwermetalle**
  • Mikrokügelchen aus Kunststoff
  • Nitromoschus und polyzyklischer Moschus
  • Alkylphenole: Nonylphenole (NP) und ethoxylierte Nonylphenole (NPEs)
  • Phhtalate**
  • Toluol**
  • Triclocarban
  • Triclosan

* Diese Inhaltsstoffe sind gesetzlich verboten, Sie werden sie in unseren Produkten nicht finden.

** Wir verwenden diese Inhaltsstoffe nicht in unseren Produkten. Sie können jedoch in technisch unvermeidbaren Spuren vorhanden sein. Das Vorhandensein dieser Spuren in unbedenklichen Mengen wird im Rahmen eines globalen Systems von Sicherheits- und Qualitätsstandards verwaltet und entspricht den gesetzlichen Anforderungen.

Entdecken

Aktuelle Informationen

Hier finden Sie kürzlich veröffentlichte Beiträge

  • Inhaltsstoffe, die wir in unseren Produkten nicht verwenden

  • Unser Ansatz für Transparenz bei Parfüms

  • Allergene in Kosmetika: Wie kann man wahre von falscher Information unterscheiden?

  • Unser Ecodesign-Ansatz

  • Unser Engagement für die Umwelt

  • Rezepturen, die die aquatische Umwelt besser respektieren

  • Netlock, unsere Technologie für einen wirksameren Sonnenschutz

  • Was bedeutet Einstufung und Regulierung von CMR-Stoffen?

  • Spuren von Unreinheiten und Verunreinigungen: Welche sind das und wie kann man sie erkennen?

  • Natürlicher Inhaltsstoff, natürlicher Ursprung oder chemischer Ursprung - wie kann man sich Klarheit verschaffen?

  • Labels: Was bedeuten sie und wozu dienen sie?

  • Babys, Kinder, Schwangere: Wie kann man ihren besonderen Bedürfnissen gerecht werden?

  • Wozu dienen Beauty-Apps und wie werden sie verwendet?

  • Inhaltsstoffe

  • Was ist ein endokriner Disruptor?

  • Die Sicherheit unserer Produkte: unsere absolute Priorität

  • Qualität steht im Mittelpunkt unserer Produkte

  • Enthalten Kosmetika Schwermetalle?

  • Unsere alternativen Methoden zu Tierversuchen

  • Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften für Kosmetikprodukte