Einblick in unsere Produkte

Alkohol in der Kosmetikprodukten

Welcher Alkohol wird in kosmetischen Mitteln eingesetzt?

In der Kosmetik wird vergällter Alkohol (auch denaturiertes Ethanol genannt) verwendet. Durch die Vergällung wird sein Geschmack verändert und Missbrauch verhindert.

Auf der Liste der Inhaltsstoffe auf der Verpackung unserer Produkte ist er unter dem Namen „ALCOHOL DENAT.“ oder „ALCOHOL“ aufgeführt. Nicht zu verwechseln mit den Fettalkoholen (Cetylalkohol zum Beispiel), bei denen in der Liste der Inhaltsstoffe dem Wort ALCOHOL immer ein auf „yl“ endender Begriff vorausgeht.

Wie wird er hergestellt?

Denaturierter Alkohol wird durch Gärung von Zuckerstärke (Zuckerrübe oder Zuckerrohr) oder durch Synthese gewonnen. Wir verwenden bei L’Oréal keinen synthetisch hergestellten Alkohol.

Weshalb wird er verwendet?

Alkohol kann in zahlreichen Haar-, Kosmetik- und Hygieneprodukten enthalten sein, so etwa in Styling-Produkten, Make-ups, Parfüms und Deodorants. In der Kosmetik wird Alkohol wegen seiner hohen Flüchtigkeit (er verdunstet sofort nach Anwendung), seiner austrocknenden, erfrischenden und antimikrobiellen Eigenschaften verwendet. Er erleichtert das Eindringen von Wirkstoffen in die oberen Hautschichten und begünstigt die Ablagerung von Inhaltsstoffen auf der Haut oder im Haar. Bei dekorativer Kosmetik verbessert er beispielsweise das Auftragen von Pigmenten in Make-ups auf die Haut. Er ist ein sehr gutes Lösungsmittel, das die Auflösung zahlreicher Inhaltsstoffe begünstigt.

  • Flüchtig

  • Lösungsmittel

  • Erleichtert das Eindringen

Weshalb wird er in Frage gestellt?

Denaturierter Alkohol soll in manchen Fällen reizauslösend sein und die Haut austrocknen.

Die Fakten :

  • Aufgrund seiner sehr schnellen Verdunstung kommt die Haut nur ganz kurz mit denaturiertem Alkohol in Berührung.
     
  • Wir verwenden ihn in unseren Produkten in einer Konzentration, die nicht reizauslösend ist. Dies wird systematisch bei allen betroffenen Produktkategorien überprüft.

Wie wird er in unseren Produkten verwendet?

Text block 5

Wir verwenden bei L’Oréal keinen Synthesealkohol in unseren Haar-, Kosmetik- und Hygieneprodukten. Der von uns verwendete Alkohol besitzt ein gutes Umweltprofil; er ist nachhaltig, nicht ökotoxisch und achtet die Biodiversität.

Alkohol für kosmetische Anwendung wird in fast allen unseren Produktkategorien verwende. Die verwendete Menge ist von Produkt zu Produkt unterschiedlich. So ist Alkohol beispielsweise der Hauptinhaltsstoff bei Formulierungen für Parfüm und Eau de Toilette.

Wir verwenden bei L’Oréal denaturierten Alkohol auch bei zertifizierten Bio- oder Naturprodukten wegen seiner antimikrobiellen Eigenschaften, und zwar in Verbindung mit den von den Bio-Labels zugelassenen Konservierungsstoffen.

Mehr erfahren

Wirkstoffe

Wirkstoffe sind Inhaltsstoffe, deren Wirksamkeit auf die Haut und das Haar in verschiedenen Untersuchungen bewiesen wurde. Sie können natürlichen oder synthetischen Ursprungs sein.

  • Aluminiumsalze

    Mehr sehen
  • Arganöl

    Mehr sehen
  • Ätherische Öle

    Mehr sehen
  • Glycerin

    Mehr sehen
  • Honig

    Mehr sehen
  • Hyaluronsäure

    Mehr sehen
  • Kokosöl

    Mehr sehen
  • Mica

    Mehr sehen
  • Mineralöle

    Mehr sehen
  • Nanopartikel

    Mehr sehen
  • Palmöl

    Mehr sehen
  • Panthenol

    Mehr sehen
  • Retinol

    Mehr sehen
  • Sheabutter

    Mehr sehen
  • Silikone

    Mehr sehen
  • Talk

    Mehr sehen