Vitamin C

Einblick in unsere Produkte

Vitamin C

chrono Wiedergabezeit : 0 min.

Was ist Vitamin C?

Vitamin C ist ein wasserlösliches Vitamin, das somit eine hohe Affinität zu Wasser hat. Im menschlichen Organismus ist es natürlicherweise vorhanden. Es ist in zahlreiche physiologische Vorgänge einbezogen wie die Synthese von Collagen und von roten Blutkörperchen. Der Organismus erhält Vitamin C vor allem von außen durch die Nahrung. Vitamin C findet man auch in Früchten und in farbigem Gemüse wie der Orange, der Zitrone, der Pampelmuse, der Kiwi, in Brokkoli und in der roten Paprika. In der Kosmetik werden zwei Formen von Vitamin C eingesetzt: Ascorbinsäure oder reines Vitamin C, das üblicherweise als Vitamin C bezeichnet wird, und Ascorbylglucosid oder Vitamin C-Glucosid, das Vitamin CG genannt wird.

Vitamin C ist in den Inhaltsstofflisten, die auf unseren Verpackungen vermerkt sind, unter den Namen ASCORBIC ACID und ASCORBYL GLUCOSIDE zu finden.

Woher kommt es?

Where does it come from?

Es gibt Vitamin C fossiler (petrochemischer) oder natürlicher Herkunft. Wir verwenden verschiedene Bezugsquellen für Vitamin C, von denen die meisten erneuerbar und damit nachhaltig sind. Durch die Zusammenarbeit mit einem unserer Partner erhalten wir ein Vitamin C natürlichen Ursprungs, das gemäß den Richtlinien der Grünen Chemie* gewonnen wird. Das von uns eingesetzte Vitamin C Glucosid ist ausschießlich natürlichen Ursprungs.

*Verfahren mit minimalem Energieaufwand und einem Minimum an Abfällen

Wofür wird es verwendet?

Vitamin C is bekannt für seine positive Wirkung auf die Gesundheit. Vor allem für therapeutische Zwecke gegen Müdigkeit wird es eingesetzt. In der Kosmetik verwendet man es aufgrund seiner antioxidativen und antiinflammatorischen Wirkungen sowie seiner Wirksamkeit gegen Alterungsprozesse. Mit seiner Hilfe wird der Teint gleichmäßiger und die Haut erhält mehr Ausstrahlung. Dadurch ist Vitamin C ein bevorzugter Inhaltsstoff für Peeling-Produkte.

  • Antioxidans

  • gegen Alterung

  • Gleichmäßigkeit und Ausstrahlung der Haut

Was sind seine Vorteile?

Vitamin CG ist ein Vorläufer von Vitamin C. Auf der Oberfläche der Haut wird in Anwesenheit bestimmter Substanzen daraus Vitamin C. Vitamin CG wird vor allem wegen seiner Wirksamkeit für einen gleichmäßigen Teint eingesetzt. Diese Wirkung wird verstärkt durch die anti-entzündliche Aktivität des Vitamin C.

Dank der antioxidativen Wirksamkeit kann Vitamin C in der Kosmetik die Aktivität von freien Radikalen reduzieren, die durch Sonnenstrahlung entstehen. Vitamin C ist bekannt dafür, die Collagensynthese und die Produktion von Zellen der Dermis wie den Fibroblasten zu unterstützen, deren Anwesenheit in der Haut mit zunehmendem Alter abnimmt. Seine antioxidative Wirksamkeit wird in Gegenwart von Vitamin E verstärkt, wobei Vitamin E durch Vitamin C regeneriert wird.

Fakten:

  • Wissenschaftliche Ergebnisse zeigen, dass Vitamin CG auf der Oberfläche der Haut durch dort vorkommende Substanzen wie Phosphatasen oder Glycodisdasen in Vitamin C umgewandelt wird.
  • In einer Studie1 wurden die bekannten Eigenschaften von Vitamin C wie seine antioxidative Wirksamkeit und seine Wirkung auf die Collagensynthese2 beschrieben. Sie zeigt die positiven Effekte einer Pflegecreme mit Vitamin C auf die Zeichen der Hautalterung, die durch die Sonnenexposition der Haut entstehen.
  • Eine Studie3 zeigt, dass Vitamin C neben seiner antioxidativen Aktivität auch anti-entzündliche Wirkungen besitzt.
  • In einer Studie4 wurde die Regeneration von Vitamin E durch Vitamin C gezeigt. Dadurch werden die antioxidativen Wirkungen gesteigert.
  • Wiederholte Sonnenexpositionen leiten die Hautpigmentation durch verstärkte Melaninproduktion ein. An Vitamin C, das bereits für seine Wirkungen für einen gleichmäßigen Teint bekannt ist, wurde das Potential zur Reduzierung der Pigmentation durch die tägliche UV-Exposition untersucht5.
  • Um die Vorteile von Vitamin C in Kosmetikprodukten zu verbessern, wurde eine Studie6 über Massnahmen durchgeführt, mit denen seine Stabilität erhöht wird.

1 Philippe G. Humbert & al., “Topical ascorbic acid on photoaged skin. Clinical, topographical and ultrastructural evaluation: double-blind study vs. placebo”, Experimental Dermatology 2003; 12:237-244

2 Betty V. Nusgens & al., “Topically Applied Vitamin C Enhances the mRNA Level of Collagens I and III, Their Processing Enzymes and Tissue Inhibitors of Matrix Metallproteinase 1 in the Human Dermis”, The Society for Investigative Dermatology, Inc. 2001; 0022-202X/01

3 Tebbe & al. “L-Ascorbic Acid inhibits UVA-Induced Lipid Peroxidation and Secretion of IL-1α and IL-6 in Cultured Human Keratinocytes In Vitro“, The Society for Investigative Dermatology, Inc. 1997; 0022-202X/97

4 Niki E & al. “Regeneration of vitamin E from alpha-chromanoxy radicals by glutathione and vitamin” C. Chem Lett 1982; 789–792

5 Romain de Dormael & al. « Vitamin C prevents ultraviolet-induced pigmentation in healthy volunteers », J Clin Aesthet Dermatol. 2019 ; 12(2) : E53-E59

6 Amanda C. Carita & al. « Vitamin C: One compound, several uses. Advances for delivery, efficiency and stability”, Elsevier, nonomedjournal.com; NANO-0000102117

Wie verwenden wir es in unseren Produkten?

Text block 5

Wir setzen Vitamin C in unseren Pflegeprodukten gegen die Zeichen der Hautalterung wegen seiner antixoidativen und anti-inflammatorischen Wirkungen ein und weil es für einen strahlenden und gleichmäßigen Teint sorgt.

Weil Vitamin C empfindlich gegenüber Licht ist, wird es auf eine Art in die Produkte integriert, die seine Stabilität fördern. Produkte mit Vitamin C werden in Verpackungen, die keine Luft enthalten oder in lichtundurchlässigen Tuben aus schützendem Aluminium abgefüllt. Zudem verwenden wir Formen von Vitamin C in Mikrokapseln.

Vitamin CG wird in unseren Produktlinien gegen Hautflecken eingesetzt, da es die Pigmentierung, die durch wiederholte Sonnenexpositionen entsteht, begrenzen kann. In manchen asiatischen Ländern wie Japan, Korea oder Taiwan wird Vitamin CG als Wirkstoff nach der Quasi-Drug Gesetzgebung eingestuft, also ein Status zwischen Kosmetik und Medikament. Dort ist sein Einsatz in Produkten gegen Pigmentflecken gesetzlich geregelt. So ist zum Beispiel seine Konzentration in Produkten gegen Hautflecken in Taiwan auf zwei Prozent festgeschrieben. Für all unsere Produkte legen wir die gesetzlichen Vorgaben zugrunde.

In manchen unserer Peeling-Produkte ist Vitamin C in einer Konzentrationen über 10% enthalten. Für diese Art von Produkten empfehlen wir, die Anwendungshinweise genau zu befolgen. Dazu gehört das Aussparen der Augenpartie, die Vermeidung von Sonnenexposition und die Verwendung eines Sonnenschutzes. Vitamin C kann auch auf empfindliche Haut aufgetragen werden. Wie alle unsere Produkte unterliegen auch diejenigen mit Vitamin C einer strengen Bewertung hinsichtich ihrer Qualität und Sicherheit.

Mehr erfahren

Wirkstoffe

Wirkstoffe sind Inhaltsstoffe, deren Wirksamkeit auf die Haut und das Haar in verschiedenen Untersuchungen bewiesen wurde. Sie können natürlichen oder synthetischen Ursprungs sein.

  • Avocadoöl

    Mehr sehen
  • Alkohol in der Kosmetikprodukten

    Mehr sehen
  • Aloe vera

    Mehr sehen
  • Aluminiumsalze

    Mehr sehen
  • Arganöl

    Mehr sehen
  • Ätherische Öle

    Mehr sehen
  • Glycerin

    Mehr sehen
  • Hanf

    Mehr sehen
  • Honig

    Mehr sehen
  • Hyaluronsäure

    Mehr sehen
  • Kokosöl

    Mehr sehen
  • Mica

    Mehr sehen
  • Milchsäure

    Mehr sehen
  • Mineralöle

    Mehr sehen
  • Nanopartikel

    Mehr sehen
  • Palmöl

    Mehr sehen
  • Panthenol

    Mehr sehen
  • Retinol

    Mehr sehen
  • Salicylsäure

    Mehr sehen
  • Sheabutter

    Mehr sehen
  • Silikone

    Mehr sehen
  • Talk

    Mehr sehen
  • Vitamin E

    Mehr sehen