Einblick in unsere Produkte

Arganöl

Was ist Arganöl?

Arganöl ist ein Pflanzenfett, das aufgrund seiner pflegenden und antioxidativen Eigenschaften in der Kosmetik verwendet  wird.  Es besitzt einen hohen Gehalt an Vitamin E und Fettsäuren (Omega 6 und 9).

Man findet Arganöl  in den Inhaltsstofflisten unserer Produkte unter der Bezeichnung „Argania Spinosa Kernel Oil“.

Woher kommt es?

Arganöl wird durch Pressung aus den Mandeln des Arganbaums gewonnen.  Arganbäume gehören zur Familie der Sapotengewächse, sie werden hauptsächlich in Marokko angebaut.  Die Wurzeln dieses sehr resistenten Baumes reichen über 30 m tief in die Erde, um das Grundwasser zu erreichen.  Seine Blätter sind Leckerbissen für Ziegen und Dromedare.  Die nussgroße ovale Frucht enthält einen sehr hartschaligen Kern mit 2 bis 3 Argannüssen.   
Die Früchte werden traditionell geerntet und gepresst. Die Kerne werden von Hand aufgeklopft, die Argannüsse vorsichtig herausgenommen, in einer traditionellen Mühle zermahlen und schließlich kalt gepresst.  30 kg Frucht ergeben in 10 Stunden Arbeit einen Liter Arganöl.
Wir beziehen unser Arganöl von den Genossenschaften des GIE (wirtschaftliche Interessengemeinschaft) Targanine aus Marokko.  2014 wurden den 6 Genossenschaften dieses Verbandes die Zertifizierungen Ecocert Bio, Fairer Handel und geschützte geografische Angabe (g.g.A.) verliehen.

Wofür wird es verwendet?

Arganöl wird als Nahrungsmittel und für die Kosmetik genutzt.

  • Pflegestoff für die Haut

  • Antioxidans

Wie wird Arganöl genutzt?

Bei der Produktion von Arganöl als Nahrungsmittel werden die Mandeln vor dem Pressen angeröstet, was dem Öl den charakteristischen Geschmack verleiht.  Wenn das Arganöl für die Kosmetik bestimmt ist, werden die Mandeln nicht geröstet, um die pflegenden Eigenschaften zu bewahren. 

Die pflegende und antioxidative Wirkung von Arganöl ist bekannt. Es pflegt die Haut und macht sie resistenter; trockenem, sprödem Haar verleiht es Glanz und Geschmeidigkeit. 

Fakten :

  • Seit Jahrhunderten wird Arganöl von den Berbern in der Haut- und Haarpflege verwendet.  Mehr erfahren Sie im folgenden Artikel: Guillaume D. & al., « Argan oil and other argan products : Use in dermocosmetology », Eur. J. Lipid Sci. Technol. 2011, 113, 403–408.
     
  • Dank des hohen Gehaltes an essentiellen Fettsäuren (Omega 6 und 9) trägt Arganöl zur Verbesserung des Säureschutzmantels der Haut bei, stärkt die Hautchutzbarriere und reduziert den Feuchtigkeitsverlust. Die Nutzen von Arganöl sind bewiesen und wissenschaftlich anerkannt.
     
  • Seine Wirkung auf das Haar wurde wissenschaftlich belegt.  Vor allem trockenem und brüchigem, oder auch lockigem Haar verleiht Arganöl Glanz und Geschmeidigkeit.

Warum und wie verwenden wir Arganöl?

Text block 5

2008 haben wir in Partnerschaft mit der BASF, unserem Lieferanten für Arganöl, und der NRO Yamana als Entwicklungsexperten das Programm „ Argan Durable“  gestartet mit dem Ziel, technisch-wirtschaftliche und soziale Aspekte sowie die Organisation des Genossenschaftsverbandes GIE Targanine zu optimieren. Diese Initiative ist eine großartige Möglichkeit für eine verantwortungsvolle Nutzung des Arganbaums unter Berücksichtigung der Kultur, der Arbeit und des traditionellen Know-hows der Berber-Frauen im Südwesten Marokkos.  

Wir setzen Arganöl in unseren Gesichts- und Körperpflegeprodukten aufgrund seiner pflegenden Eigenschaften ein.  In der Haarpflege verleiht es dem Haar Geschmeidigkeit und lang anhaltenden Glanz.  Arganöl findet man in Zusammensetzungen von Haarpflege- und Stylingprodukten.

Mehr erfahren

Wirkstoffe

Wirkstoffe sind Inhaltsstoffe, deren Wirksamkeit auf die Haut und das Haar in verschiedenen Untersuchungen bewiesen wurde. Sie können natürlichen oder synthetischen Ursprungs sein.

  • Alkohol in der Kosmetikprodukten

    Mehr sehen
  • Aluminiumsalze

    Mehr sehen
  • Ätherische Öle

    Mehr sehen
  • Glycerin

    Mehr sehen
  • Honig

    Mehr sehen
  • Hyaluronsäure

    Mehr sehen
  • Kokosöl

    Mehr sehen
  • Mica

    Mehr sehen
  • Mineralöle

    Mehr sehen
  • Nanopartikel

    Mehr sehen
  • Palmöl

    Mehr sehen
  • Panthenol

    Mehr sehen
  • Retinol

    Mehr sehen
  • Sheabutter

    Mehr sehen
  • Silikone

    Mehr sehen
  • Talk

    Mehr sehen