Header femme chevelure brillante

Einblick in unsere Produkte

Silikone

chrono Wiedergabezeit : 0 min.

Was sind Silikone?

Silikone sind synthetische Inhaltsstoffe in Form von Ölen und Gelen mit mehr oder weniger dicker Konsistenz.

Man findet Silikone in den Inhaltsstofflisten unserer Produkte unter den Bezeichnungen DIMETHICONE, CYCLOPENTASILOXANE, DIMETHICONOL, PHENYL TRIMETHICONE, AMODIMETHICONE und CYCLOMETHICONE.

Woher kommen sie?

Where do they come from?

Silikone, die in Kosmetika verwendet werden, sind synthetischen Ursprungs.

Where do they come from?

Silikone sind Inhaltsstoffe, die aus Silizium hergestellt werden, einer Mineralverbindung, die in der Natur in Form von Siliziumdioxid, dem Hauptbestandteil des Sandes, reichlich vorhanden ist.

Wofür werden sie verwendet?

Silikone werden in bestimmten Kosmetikprodukten aufgrund ihrer sensorischen Qualitäten und ihrer einzigartigen Eigenschaften verwendet, wie langem Halt in Lippenstiften und einem angenehmen Hautgefühl: Sie vermitteln ein sanftes Gefühl beim Auftragen von Cremes oder Make-up und sind nicht klebrig. In Shampoos und anderen Haarpflegeprodukten werden sie eingesetzt für Glanz und Weichheit der Haare.

  • langer Halt in Lippenstiften

  • Angenehmes Hautgefühl

  • Glanz und Weichheit der Haare

Warum werden sie in Frage gestellt?

Silikonen wird vorgeworfen, das Haar zu beschweren und die Haut nicht atmen zu lassen. Diskutiert wird auch die sensorische Haptik: eine schnelles Nachfetten der Haare und dass sich die Haut nicht weich anfült. Silikone sind nicht leicht biologisch abbaubar, was bedeutet, dass sich manche Silikone in der Umwelt anreichern.

Cyclotetrasiloxan (D4) soll außerdem krebserregende, erbgutverändernde oder fortpflanzungsgefährdende Wirkungen haben. Europäische Regulierungen verbieten dessen Verwendung.

Fakten:

  • Wissenschaftliche Belege deuten nicht darauf hin, dass Haarprodukte, die Silikon enthalten, negative Auswirkungen oder unerwünschte Wirkungen auf die Gesundheit der Kopfhaut haben (schnelles Nachfetten oder ähnliches).
     
  • Wir wählen immer hochwirksame Silikone mit der kleinsten Auswirkung auf die Umwelt aus. Cyclopentasiloxan (D5) und Cyclohexasiloxan (D6) werden gegenwärtig auf europäischer Ebene unter den PBT-Kriterien (dauerhaft, bioakkumulativ, giftig) für die Umwelt bewertet.
     
  • Wir verwenden kein D4.

Warum und wie verwenden wir sie?

Text block 5

Die von uns verwendeten Silikone weisen sehr gute Eigenschaften auf, insbesondere in Bezug auf Glanz und Leichtigkeit. Sie ermöglichen uns eine Vielzahl von Texturen.

Wir setzen bevorzugt Silikone ein, die eine geringe Umweltbelastung aufweisen. Zudem arbeiten wir kontinuierlich daran, die biologische Abbaubarkeit unserer Formeln zu verbessern.

D5 wird nur in Produkten verwendet, die nicht ausgespült werden.

Mehr erfahren

Muss man auf Silikone verzichten?

Spielen Sie das Video ab

Mehr erfahren

Wirkstoffe

Wirkstoffe sind Inhaltsstoffe, deren Wirksamkeit auf die Haut und das Haar in verschiedenen Untersuchungen bewiesen wurde. Sie können natürlichen oder synthetischen Ursprungs sein.

  • Avocadoöl

    Mehr sehen
  • Alkohol in der Kosmetikprodukten

    Mehr sehen
  • Aloe vera

    Mehr sehen
  • Aluminiumsalze

    Mehr sehen
  • Arganöl

    Mehr sehen
  • Ätherische Öle

    Mehr sehen
  • Glycerin

    Mehr sehen
  • Hanf

    Mehr sehen
  • Honig

    Mehr sehen
  • Hyaluronsäure

    Mehr sehen
  • Kokosöl

    Mehr sehen
  • Mica

    Mehr sehen
  • Milchsäure

    Mehr sehen
  • Mineralöle

    Mehr sehen
  • Nanopartikel

    Mehr sehen
  • Palmöl

    Mehr sehen
  • Panthenol

    Mehr sehen
  • Retinol

    Mehr sehen
  • Salicylsäure

    Mehr sehen
  • Sheabutter

    Mehr sehen
  • Talk

    Mehr sehen
  • Vitamin C

    Mehr sehen
  • Vitamin E

    Mehr sehen