Einblick in unsere Produkte

Parfüms

chrono Wiedergabezeit : 0 min.

Was sind Parfüms?

Parfüms sind Geruchskompositionen, die das einzigartige Fachwissen des Parfümeurs erfordern. Sie sind Mischungen aus mehreren Dutzend Inhaltsstoffen synthetischen oder natürlichen Ursprungs. Sie sind einzigartig und werden nicht durch Rechte an geistigem Eigentum wie Patente geschützt. Um sein Know-how zu schützen, verrät der Parfümeur weder seine Geheimnisse noch sein Rezept. Als Reaktion auf die wachsende Nachfrage unserer Verbraucher, Nichtregierungsorganisationen und Händler haben wir in Zusammenarbeit mit Parfümeuren eine Transparenzinitiative ins Leben gerufen, um ihnen klare und zugängliche Informationen über die Zusammensetzung unserer Düfte zu liefern.

Bei kosmetischen Mitteln wird das Vorhandensein von Duftstoffen in der Liste der Inhaltsstoffe unter der Bezeichnung "PARFUM/FRAGRANCE" angegeben. Auf der Produktverpackung werden nur die im Parfum enthaltenen Duftstoffe, die häufiger als andere im Zusammenhang mit allergischen Reaktionen stehen, in der Liste der Inhaltsstoffe aufgeführt, um gefährdete Verbraucher zu informieren. Diese potentellen Allergene sind synthetische oder natürliche Stoffe, wie sie in bestimmten ätherischen Ölen vorkommen.

Woher kommen sie?

Es gibt 2 Arten von Inhaltsstoffen, die für die Zusammensetzung von Parfüms verwendet werden:
-    entweder durch Synthese gewonnene
-    oder aus natürlichen Inhaltsstoffen extrahierte.

Die Einführung synthetischer Inhaltsstoffe zu Beginn des 20. Jahrhunderts revolutionierte und modernisierte die Welt des Parfums. Die Palette der Ingredienzien vervierfachte sich und ermöglichte es der Parfümerie, sich neu zu erfinden, indem sie sich auf neues duftendes Terrain begab.
Ohne ein synthetisches Molekül in der Zusammensetzung eines Parfüms ist es beispielsweise unmöglich, bestimmte Düfte von frischen Blumen wie Flieder, Maiglöckchen oder Jasmin zu reproduzieren. In der Tat bleiben diese Blumen "stumm", wenn man versucht, sie zu destillieren oder ihren Duft zu extrahieren.

Wozu werden sie verwendet?

Die Rolle von Düften für soziale Beziehungen und Wohlbefinden ist seit Jahrtausenden bekannt. Schon im alten Ägypten war Parfüm Teil der ältesten Schönheitsrituale. Einige Jahrhunderte später ist Frankreich in der ganzen Welt als Wiege der modernen Parfümerie bekannt geworden.

Parfümbestandteile sind in der Zusammensetzung von Eau de Parfums, Eau de Toilette und Eau de Cologne enthalten. Sie werden auch als Duftstoffe für kosmetische Produkte wie Hautcremes oder Shampoos verwendet. Duftstoffe tragen zur Gesamtleistung von Produkten bei.

  • Wohlbefinden

  • Parfümierung von Produkten

Warum werden sie befragt?

Unabhängig davon, ob es sich um natürliche oder synthetische Duftstoffe handelt, stehen einige im Verdacht, Allergien auszulösen, und andere enthalten mutmaßlich reproduktionstoxische und endokrin wirksame Substanzen.
Andere werden als persistent in der Umwelt identifiziert.

Die Fakten:

  • Duftstoffe unterliegen der Risikobewertung durch die IFRA, die die Verwendungsrate jedes Inhaltsstoffes nach Produktkategorie regelt.
     
  • Geruchskompositionen unterliegen einer ersten Sicherheitsbewertung durch den Lieferanten. Sie müssen dann den Spezifikationen von L'Oréal entsprechen, die über die internationalen Vorschriften hinausgehen können. Schließlich werden sie anhand einer Formel bewertet, wobei eine Exposition berücksichtigt wird, die den Anwendungsbedingungen (Häufigkeit, Art und Bereich der Anwendung) entspricht. Bei kosmetischen Mitteln ist die Exposition gegenüber Duftstoffen sehr gering, da der Anteil von Duftstoffen selten über 1 % liegt. Diese doppelte Bewertung sowohl durch den Lieferanten als auch durch unsere Toxikologenteams garantiert eine sichere Verwendung der Produkte und minimiert das Allergierisiko.
     
  • Jüngste Studien haben einige Inhaltsstoffe von Duftstoffen auf die Liste der potenziellen endokrinen Disruptoren gesetzt. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sind Duftstoffe keine endokrinen Disruptoren.

Was wird in unseren Produkten verwendet?

Text block 5

Wir verwenden Inhaltsstoffe aus der Parfümerie für die Herstellung der Gruppen Eaux de Parfums, Eaux de Toilette und Eaux de Cologne. Der Duftstoffgehalt dieser Produkte kann bis zu 25 % betragen.

Wir verwenden auch Duftstoffe zur Parfümierung kosmetischer Produkte. Wir setzen zum Beispiel zwischen 0,1 und 0,5 % Duftstoffe in Hautpflegeprodukten und 1 % in Haarpflegeprodukten ein.

Die Duftstoffe, die wir in unseren Produkten für Babys, Kinder und Menschen mit atopischer Haut verwenden, sind so formuliert, dass das Risiko von Allergien minimiert wird.

Um die Auswirkungen auf die Umwelt zu begrenzen, arbeiten wir an umweltfreundlicheren Düften.

Mehr erfahren

Duftstoffe

Duftstoffe sind komplexe Mischungen natürlicher oder synthetischer Substanzen, die zahlreichen Produkten hinzugefügt werden, um ihnen einen angenehmen Geruch zu verleihen.

  • Allergene

    Mehr sehen